Coaching-Methoden.

Gemeinsam durch die Krise.

Es ist ratsam sich Hilfe zu suchen, wenn du nicht weiterkommst. Ein Coach kann dich mit gezielten Fragen und hilfreichen Methoden aus der Starre führen. Somit kann Coaching eine Abkürzung zur Lösung sein.

Ich bin davon überzeugt, dass niemand in seiner Lage verharren muss, sein Leid ertragen sollte oder gar verdient hat. Ich glaube an die Kraft der genutzten Coaching-Tools und mein Wissen als Coach, die moderne Hirnforschung sowie die Kraft der Positiven Psychologie. Krisen und Ängste lassen sich schnell überwinden, wenn die richtige Strategie genutzt wird.

Zudem ist unser Gehirn durch die Neuroplastizität in der Lage selbst eingefahrene Verhaltensmuster aufzulösen. So entstehen schnell neue Pfade und Verknüpfungen, die uns eine Veränderung im Verhalten, Denken und Sprechen ermöglichen.

Warum also kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Wingwave®

Methoden Wingwave

wingwave eignet sich besonders bei Stress, der „irgendwie festsitzt“. Für Erlebnisse, die „immer wieder vor dem inneren Auge erscheinen“. Für Situationen, über die „man ständig stolpert“. Und auch für Stress, bei dem man „sich nicht erklären kann, woher er kommt“. Wingwave nutzt das natürliche Stressmanagement des Körpers, die REM-Phase im Schlaf, und hilft dem Gehirn Stresspakete wegzuräumen. Und das ist sogar wissenschaftlich erforscht und erwiesen.

Im Coaching eine der effektivsten Methoden, um Blockaden zu lösen.

NLP

Methoden NLP

Hinter dem Begriff NLP verbirgt sich eine langjährige Forschung, die mittlerweile in vielen Bereichen professionell eingesetzt wird. Unter anderem im Coaching und Therapiekontext. Sie verhilft zu einer besseren Kommunikation untereinander und auch mit dir selbst und unterstützt mithilfe von Techniken und Strategien die Ziel- und Lösungsfindung.

Im Coaching wird somit das Verständnis verbessert und eine nachhaltige Veränderung erreicht.

Positive Psychologie

Methoden Positive Psychologie

Positive Psychologie ist die wissenschaftliche Erforschung dessen, was das Leben lebenswert macht. Sie ist nicht einfach positives Denken und auch nicht das Leugnen von negativen Emotionen. Die Forschung der letzten Jahre hat gezeigt, dass Interventionen der Positiven Psychologie das Wohlbefinden steigern und dass sie helfen können Rückfälle zu vermeiden. Sie leistet einen essentiellen Beitrag zur Potentialentfaltung und zur Stärkung der persönlichen Resilienz.

Vor allem im Coaching kann es helfen lösungsorientiert vorzugehen und nachhaltigere Ergebnisse zu erzielen.

Hast du Fragen zu meinem Coaching-Angebot?

Endlich im Flow.

Jetzt kostenloses Vorgespräch vereinbaren.

Menü